07.08.2016

Torte mal anders

wow die hat mich umgehauen
hätte niemals gedacht das es mit leichten Zutaten Gäste vom Stuhl haut

und lecker war die ,..............nur nach den Zutaten......da mußte ich etwas suchen
aber dank der Vielfalt und Auswahl an Supermärkten auf engsten Raum hab 
ich es doch geschafft..............

das einzigste was fehlt ist das .....................tata
Abschlussbild
aber die Torte war sooooooo schnell weg das ich leider kein Bild mehr machen konnte
das letzte ist noch in der Küche entstanden, danach hab ich sie noch 
auf dem Weg zum Buffet gesehen und dann...............dann leider nicht mehr
habe noch ein kleines Stück vom Teller meiner Tochter gekratzt
(diesmal isst man die Reste der Kinder gerne ;-)
Wiederholungsgefahr ..........aber ganz schnell

hier die Zutaten: 

  • etwas Butter zum Einfetten
  • 1 Rolle Blätterteig
  • 350 g Ricotta 
  • 2 Eier
  • 100 g fein geriebenen Parmesan
  • 130 g geriebenen Mozzarella
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Muskat
  •  Karotten
  •  grüne Zucchini
  •  gelbe Zucchini
  • (habe noch eine weiße und eine lilane genommen, muss man aber nicht)
  •  Aubergine
  • Olivenöl

  • Als erstes den Blätterteig in die gefettete Form legen, 
  • Rand abschneiden und den Rest unten dran kleben
  • einen großen Topf darauf stellen und alles zusammen bei 15 Min. bei 180 Grad in den 
  • Ofen stellen
  • erkalten lassen
  • nun Ricotta, Eier, Parmesan, Mozzarella, Gewürze zu einer Masse anrühren
  • und auf dem Teig verteilen
  • das Gemüse mit einem Obstschäler in dünne lange Scheiben schneiden
  • (habe die Karotten kurz blanchiert da diese sonst beim rollen brechen)
  • jede Scheibe aufrollen und in die Masse stecken
  • alles mit Oliveöl bepinseln und nochmal für 30 min. bei 180 Grad in den Ofen stellen


  • ferdsch
  • ..................kalt oder warm geniessen.........aber vorsicht.........Wiederholungsgefahr


  • ..........wünsch euch einen schönen Start in die neue Woche

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen