07.10.2015

so einfach aber besonders


Apfelkuchen mal anders
einfach aber besonders

ihr braucht dafür
Blätterteig (ich hab fertigen gekauft)
Äpfel
Zitrone
Aprikosenmarmelade
Zimt und Zucker und nen Backofen


Als erstes schneidet ihrApfelspalten 
diese werden für wenige Minuten in einem Wasser/Zitronen Bad 
weich gekocht
Blätterteig ausrollen und längliche Streifen schneiden


eine Spur Marmelade drauf streichen und auf die obere Kante die 
abgekühlten Apfelspalten legen
mit Zimt/Zucker Gemisch bestäuben

den Blätterteig längs auf die Spalten schlagen und danach
danach wie eine Schnecke aufrollen 

in eine Muffinform setzen und im Backofen für 30-40 Minuten bei 200 Grad backen


ich werde es aber das nächste mal ohne Förmchen backen
die gehen sehr schwer vom Törtchen ab, da der Saft aus den Äpfeln
beim backen ausläuft und alles verklebt
besser einfetten

 danach mit Puderzucker bestäuben und ferdsch
ein WOW Effekt garantiert
und über den Geschmack brauch ich gar nicht erst reden
Fruchtig, saftig und besonders

wünsch euch noch einen schönen Mittwoch
mitte der Woche
;-)



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen