25.03.2015

die gute alte Seele


bäckt man am besten selbst

und mit diesem Rezept schaut auch der Hefeteig bei mir irgendwann über den Schüsselrand

1000 gr Mehl
30 gr Hefe ( ich hab aber einen ganzen Würfel benutzt)
20 gr Salz
600 ml Wasser
Kümmel und grobes Salz nach belieben

Hefe im Wasser auflösen (warmes Wasser)
Zutaten zusammen kneten und ca. 60 Minuten ruhen lassen
ich habe den Teig einmal dazwischen mit nassen Händen durchgeknetet
Nach er Ruhezeit aus dem Teig eine Rolle formen
10 Teiglinge abschneiden
diese auseinander ziehen und mit der Schnittseite nach oben 
auf das Blech ( Backpapier oder eingefettet) legen
nochmals kurz ruhen lassen
Backofen auf 240 Grad vorheizen
Teiglinge mit Wasser bepinseln und Kümmel/Salz Gemisch bestreuseln
eine kleine feste Schüssel mit Wasser in den Backofen stellen 
Teiglinge hineinschieben
ich drehe nach 20 Minuten den Backofen von 250 Grad runter auf 190 Grad
Jeweils geniessen sie ca. 9 Minuten die Backofenwärme
(Backzeit insgesamt ca. 18-20 Minuten)
fertig..................
einfach nur mit Butter und gutem Salz genießen









nun wünsch ich euch noch einen tollen Frühlingstag




Kommentare:

  1. Mmmhhh, die sehen aber lecker aus. Werde ich bestimmt mal ausprobieren. Danke fürs Rezept.
    Ich wünsche Dir auch einen tollen Frühlingstag.
    Liebste Grüße
    Kerstin B.

    AntwortenLöschen
  2. Oh! Super! Das sieht sehr lecker aus! Wird sicher bald mal getestet!
    LG
    Steffi

    AntwortenLöschen
  3. Wow, wie lecker! Selbstgebackenes mag ich ohnehin am liebsten und dein Gebäck klingt richtig toll!
    Liebe Grüße,
    Sarah

    AntwortenLöschen